planting-hope

de

Kurze Geschichte und Beschreibung

Anón de Poza ist ein immergrüner Baum, der bis zu 13 Meter hoch wird. Er ist in den tropischen und subtropischen Küstenregionen Süd- und Mittelamerikas beheimatet, einschließlich Florida und den Westindischen Inseln. Die ledrigen Blüten sind blassgelb oder cremefarben mit einer purpurroten Mitte. Wenn die Reife erreicht ist, verfärbt sich die große, runde grüne Frucht gelb und hat ein rosa-orangefarbenes Fruchtfleisch, das relativ trocken und aromatisch ist.

Kulinarische Verwendung und ernährungsphysiologische Eigenschaften

Anón de poza ist reich an den Vitaminen A und C, Ballaststoffen und Antioxidantien.  

Manchmal wird sie frisch verzehrt. Vollreife Früchte werden für die Zubereitung von Marmelade und Gelee verwendet. 

Wirtschaftliche und ökologische Aspekte

Da der Anón de Poza eine immergrüne Pflanze ist, fügt er sich sehr gut in das Ökosystem ein. Gleichzeitig absorbiert das dichte Laub dieses Baumes in der Trockenzeit den Tau, hält den Boden darunter feucht und erzeugt reichhaltigen Laubstreukompost. Der Baum gilt als hervorragender Bodenverbesserer. Er kann in Überschwemmungsgebieten wachsen sowie Salzwasser vertragen. Weitersbietet er Wildtieren reichlich Nahrung und Deckung. Die Rinde ist auch ein hervorragendes Zuhause für Orchideen und andere aerobe Pflanzen. Es muss jedoch darauf geachtet werden, dass sie nicht Überwuchert wird. Die Blätter und Samen sind insektizid. Seine Früchte können als Tierfutter verwendet werden. Gleichzeitig verleihen ihm seine medizinischen Eigenschaften einen besonderen wirtschaftlichen Aspekt. 

Jahresertrag

Anón de Poza kann bis zu 20 Früchte pro Jahr produzieren. 

Pharmakologische Aktivitäten und bio-aktive Eigenschaften

  • Es hat krebs-, HIV- und malariabekämpfende Eigenschaften,
  • sehr starke antivirale Eigenschaften, 
  • Aus den Blättern wird ein Tee zubereitet, der zur Behandlung von Plattwürmern und Nematoden verwendet wird,    
  • Die Samen werden zerkleinert, gekocht und äußerlich angewendet, um Läuse zu bekämpfen. 
  • Seine Samen können zur Vergiftung von Fischen verwendet werden, 
  • Die Rinde und die Blätter werden zusammen mit der Rinde und den Blättern von Annona squamosa als Beruhigungsmittel verwendet,,
  • Die unreifen Früchte werden getrocknet und pulverisiert, um die Ruhr zu behandeln, oder gekocht, um Fieber zu behandeln,
  • Die Früchte sind auch ein wirksames Mittel zur Verbesserung der Stoffwechselleistung des Körpers,
  • Der Fruchtsaft wird zur Behandlung von Rheuma und verschiedenen Hautkrankheiten verwendet.
footer
two-wings

© Copyright 2024 Planting Hope