planting-hope

de

Transforming the Environment-Programm

Das Programm „Transforming the Environment“ wird von der FUNDAEC-Stiftung, der Crealo-Stiftung, Gemeindeführern und lokalen Freiwilligen in Kolumbien geleitet. Dieses Programm verfolgt mehrere miteinander verbundene Ziele:

Vorantreiben der Aufforstung und Verbesserung der Umweltgesundheit in der Region durch Fokus auf Baumpflanzungen, mit besonderem Schwerpunkt auf der Wiederherstellung heimischer Arten.

Erhöhung der Ernährungssicherheit für ländliche Gemeinschaften durch die Förderung des Anbaus von Obstbäumen als Teil ihrer Ernährungsoptionen.

Fördern Sie Programme, die darauf ausgelegt sind, gemeinschaftliche Dienstprojekte zu unterstützen, die über individuelle Anstrengungen hinausgehen und einen organisierteren und ganzheitlichen Ansatz für Gemeinschaftsinitiativen fördern.

Motivation der Gemeinschaften zur Teilnahme an systematischen und kollektiven Anstrengungen innerhalb eines einheitlichen Projekts, um das Engagement verschiedener Generationen von Gemeindemitgliedern und die Zusammenarbeit mit einer breiten Palette von Organisationen und Gruppen zu verbessern.

Einrichtung von Baumschulen innerhalb der Gemeinschaften zur Aufzucht von Bäumen für den lokalen Gebrauch, die sowohl als Quelle für Baumbereitstellung als auch als potenzielle kleine Geschäftsmöglichkeit für Gemeindemitglieder fungieren.

Die Welt braucht Hoffnung, um zu überleben. Wir pflanzen Hoffnung, um eine bessere Zukunft aufzubauen.

goals-forest

Environmental Health-Programm

Environmental Health Program - Tree Planting Project (EHP-TPP), geleitet von der Inshindo-Stiftung in Sambia, fördert das Lernen durch vier Elemente: Bildung, Entwicklung, Wissensgenerierung und Zusammenarbeit. Hier sind die Ziele jedes Elements:

  • Bildung: Das Programm zielt darauf ab, das Umweltbewusstsein zu steigern und praktische Fähigkeiten durch wissenschaftliche Informationen und ethische Überzeugungen zu entwickeln. Es werden Treffen, Seminare und Diskurse über Umweltgesundheit veranstaltet und breitere Möglichkeiten zur Förderung der Nachhaltigkeit erkundet. Durch die kontinuierliche Integration neuer Erkenntnisse wird das Programm die Gemeinschaft über Umweltthemen informieren und engagieren und detaillierte Anleitungen zu Praktiken wie Baumpflanzung und effektives Abfallmanagement bereitstellen.

  • Entwicklung: Das Programm betont den Baumerhalt, die Schaffung von botanischen Gärten und die Entwicklung von Obstgärten in der Nähe von Gemeinschaftsbildungszentren. Diese Aktivitäten sind darauf ausgelegt, lokale umweltfreundliche Geschäfte wie Baumschulen und Honigproduktion zu fördern und tragen sowohl zur ökologischen Nachhaltigkeit als auch zur wirtschaftlichen Entwicklung bei.

  • Generierung, Anwendung und Verbreitung von Wissen: Ziel ist es, Wissen über die Umweltpraktiken der Gemeinschaft zu dokumentieren und zu verbreiten. Zu den Aktivitäten gehören die Katalogisierung einheimischer Bäume, die Erforschung ihrer kulturellen Bedeutung und die Bewertung lokaler Einstellungen zur Umweltpflege. Das Programm wird eine wachsende wissenschaftliche Datenbank unterhalten und mit lokalen Landwirten zusammenarbeiten, um aktuelle Informationen zu gewährleisten und damit die effektive Anwendung von Umweltwissen zu unterstützen.

  • Zusammenarbeit: Gemeinschaftliche Bemühungen werden das Verständnis und die Integration von Regierungsumweltpolitiken durch die Zusammenarbeit mit städtischen und Bezirksabteilungen verbessern. Es wird auch strategische Partnerschaften mit Organisationen mit gemeinsamen Zielen aufbauen, um von breiteren Umweltinitiativen zu lernen und dazu beizutragen.

Ökologisieren Sie Ihren Posteingang!

Mit unseren Newslettern bleiben Sie aktuell über unsere Geschichten von Wandel und Wachstum informiert.

Holen Sie sich als Geschenk eine personalisierte Natur-E-Card von PH.
footer
two-wings

© Copyright 2024 Planting Hope