planting-hope

de

Kurze Geschichte und Beschreibung

Der immergrüne Mamey-Baum ist auf den Westindischen Inseln und im nördlichen Südamerika beheimatet. Dieser Baum kann 15 bis 22 Meter hoch werden. Er hat einen kurzen Stamm und große Früchte mit einer breiten Kugel. Die Früchte sind sehr wohlriechend mit Aprikosen- und Beerengeschmack. Die Rinde enthält Tannin. Sie enthält auch einen blassgelben Milchsaft, der als Insektizid verwendet wird.

Kulinarische Verwendung und ernährungsphysiologische Eigenschaften

Mamey hat antioxidative Verbindungen und enthält. Vitamin C, Kupfer, Eisen, Vitamin B6, Alkaloide, Cumarine, Phenole, Tannine, Chinone, Flavonoide, Terpenoide und Phenolverbindungen.   

Mamey kann frisch oder in Konserven verzehrt werden. Die leicht reifen, pektinreichen Früchte werden zu Gelee verarbeitet. In Scheiben geschnittenes Mamey-Fleisch kann zu Kuchen oder Torten gebacken und mit Zimt oder Ingwer gewürzt werden.  

Wirtschaftliche und ökologische Aspekte

Die Früchte dieses Baumes sind wertvoll und daher in Südamerika geschützt. Sein Holz wird jedoch in anderen Regionen als Baumaterial verwendet. Das Holz dieses Baumes ist schwer und hart, aber es ist nicht schwer zu bearbeiten und wird für die Herstellung von Schränken, Säulen, Balken, dekorativen Elementen von schönen Häusern, Vertäfelungen, Drechslerarbeiten und Zaunpfählen verwendet. Zusätzlich zu seinen medizinischen Eigenschaften haben sein einzigartiger Geschmack und seine besondere Verwendung in Insektiziden ihm eine Rolle in der Wirtschaft gegeben.  

Die Pflanze ist immergrün, und ihre ausgedehnten Seitenwurzeln verhindern gleichzeitig die Bodenerosion. Außerdem schützen ihre Blätter die jungen Pflanzen vor wurzelzerstörenden Insekten.

Jahresertrag

Mamey-Bäume produzieren 180 bis 440 kg Früchte pro Jahr.  

Pharmakologische Aktivitäten und bio-aktive Eigenschaften

Mamey hat antitumorale und antimikrobielle Aktivitäten.   

  • Sie heilt Hautkrankheiten, Fieber und Entzündungen.
  • Die Rinde wird in der Medizin zur Behandlung von Gallensteinen, Prostatitis und Malaria eingesetzt. 
  • Der Ethanolextrakt aus den Blättern und der Rinde dieser Pflanze hat auch eine antibakterielle Wirkung. 
  • Sie wird in der Volksmedizin zur Behandlung von Kopfhautinfektionen, Durchfall, Verdauungs- und Augenproblemen verwendet. 
  • Das Fruchtfleisch enthält einige antibiotische Wirkstoffe.   
  • Aus den pulverisierten Samen kann ein Tee gegen Würmer für Erwachsene zubereitet werden.
  • Der aus den destillierten Mamey-Blüten hergestellte aromatische Likör gilt als verdauungsfördernd.
footer
two-wings

© Copyright 2024 Planting Hope