planting-hope

de

Kurze Geschichte und Beschreibung

Annona squamosa ist ein kleiner, sommergrüner Baum mit einer Höhe von 3 bis 7 Metern.

Man nimmt an, dass der Puddingapfel (Anón) von den Westindischen Inseln stammt, aber er wurde schon früh von Mittelamerika nach Südmexiko gebracht. Er wird seit langem kultiviert und ist bis in den Süden Perus und Brasiliens eingebürgert worden.

Kulinarische Verwendung und ernährungsphysiologische Eigenschaften

Anón ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien. Diese nahrhafte Frucht enthält Kaurensäure, Flavonoide, Carotinoide und Vitamin C - sie haben eine starke antioxidative Wirkung. Sie ist reich an Nährstoffen, die zur Regulierung des Blutdrucks beitragen, wie Kalium und Magnesium.     

Sie wird oft mit einem Löffel gegessen und wie kalter Pudding serviert. Cherimoya (Annona squamosa) hat einen süßen Geschmack, der anderen tropischen Früchten wie Bananen und Ananas ähnelt. Ihr Fruchtfleisch kann aus der Schale herausgelöst und gegessen oder mit etwas Sahne und Zucker bestreut serviert werden. Es kann auch durch ein Sieb gepresst und zu Milchshakes, Pudding oder Eiscreme hinzugefügt werden. Zur Herstellung einer köstlichen Soße für Kuchen und Puddings kann es auch verwendet werden, indem man das entkernte Fruchtfleisch mit pürierter Banane und etwas Sahne vermischt.

Wirtschaftliche und ökologische Aspekte

Da der Vanilleapfel ein immergrüner Baum ist, produziert er das ganze Jahr über Sauerstoff. Die Früchte können frisch verzehrt und in Kuchen, Pürees und Getränken verwendet werden. Dieser Baum ist in der traditionellen Medizin von lokaler Bedeutung. Verschiedene Arten werden wegen ihrer essbaren Früchte kommerziell angebaut. Auch das Holz dieses Baumes ist braun und wird für die Herstellung von braunen Produkten verwendet. Daher kann dieser Baum eine gute Einkommensquelle für Landwirte sein.

Jahresertrag

Ein ausgewachsener Anón-Baum kann pro Saison 5 bis 24 kg Früchte tragen. 

Pharmakologische Aktivitäten und bio-aktive Eigenschaften

  • Unterstützt die Immunität und reduziert Entzündungen,  
  • fördert die Gesundheit der Augen und des Herzens,
  • der Absud der Blätter wird als Wurmmittel verwendet,  
  • zerkleinerte Blätter oder eine Paste aus dem Fruchtfleisch können auf Furunkel, Abszesse und Geschwüre aufgetragen werden, 
  • Die unreife Frucht ist reich an Tannin; sie wird getrocknet, pulverisiert und gegen Durchfall und Dysenterie eingesetzt, 
  • Die Rinde ist adstringierend und die Abkochung wird als Stärkungsmittel bei Durchfall und Dysenterie eingenommen. In schweren Fällen werden die Blätter, die Rinde und die grünen Früchte zusammen 5 Minuten lang in einem Liter Wasser gekocht, um eine äußerst wirksame Abkochung zu erhalten, 
  • Fragmente der Wurzelrinde werden um das Zahnfleisch gepackt, um Zahnschmerzen zu lindern, 
  • Die Wurzelabkochung wird als Fiebermittel eingenommen.
footer
two-wings

© Copyright 2024 Planting Hope