planting-hope

de

Kurze Geschichte und Beschreibung

Der Purpur-Mombin ist ein Baum mit einer ausladenden Krone. Er erreicht eine Höhe von bis zu 25 Metern. Dieser Baum wird in tropischen Regionen, vor allem in Amerika, wegen seiner essbaren Früchte weit verbreitet angebaut. Das gelbe Fruchtfleisch ist saftig und schmeckt wie Pflaume. 

Kulinarische Verwendung und ernährungsphysiologische Eigenschaften

Die violette Mombinfrucht ist reich an Vitamin C und Kohlenhydraten. Sie sind eine Quelle von Kalzium, Phosphor, Eisen und einer geringen Menge an Ballaststoffen. Sie enthalten Karotin, Vitamine des B-Komplexes und mehrere wichtige Aminosäuren. Die Früchte des Purpur-Mombin sind reich an Antioxidantien. Die Blätter enthalten 5,5 Prozent Eiweiß.   

Die violetten Mombinfrüchte werden zu einer säuerlichen Soße verarbeitet oder in Essig eingelegt und mit Chilipfeffer und Salz verzehrt. Die Paste wird zur Herstellung von Getränken verwendet. Ganze Früchte werden in Wasser mit Zucker und manchmal anderen Früchten gekocht, um Sirup oder Honig herzustellen. Er wird mit Eis oder allein als Dessert gegessen. Für die Zubereitung von Konserven werden die Früchte vollständig gekocht. Getrocknete Früchte sind mehrere Monate haltbar. Auch die jungen Blätter können gekocht verzehrt werden. Und die dicke gummiartige Hülle der Samen wird für Pfeffereintopf verwendet. 

Wirtschaftliche und ökologische Aspekte

Die vom Aussterben bedrohte Purpurkamille leistet einen wichtigen Beitrag zur Umwelt, insbesondere in Gebieten, die von Bodenerosion bedroht sind. Als sommergrüner Baum bereichert er den Boden durch den Austausch von Nährstoffen. Diese Art ist bemerkenswert trockenheitsresistent und passt sich somit an raue Bedingungen an. Außerdem trägt sie Früchte, die die Tierwelt während der Trockenzeit versorgen. Ihre Fähigkeit, in nährstoffarmen Böden zu gedeihen und früh zu ernten, zeugt von bemerkenswerter Widerstandsfähigkeit und Nützlichkeit.  

Die Früchte des Purpur-Mombin haben ein vielversprechendes Marktpotenzial. Außerdem wird der Saft oder das Gummi des Baumes als Klebstoff verwendet. Und aus Teilen dieses Baumes werden einige kosmetische Produkte, wie z. B. Seife, hergestellt. 

Jahresertrag

Ein einzelner Baum kann bis zu 50 kg Früchte pro Jahr tragen. 

Pharmakologische Aktivitäten und bio-aktive Eigenschaften

  • Violette Mombin sind reich an Antioxidantien, die helfen, den Körper von freien Radikalen zu befreien,
  • Die Früchte sind harntreibend und krampflösend,   
  • Sie werden als Antihistaminikum verwendet,  
  • Der Rindenextrakt wird bei Magenbeschwerden wie Dysenterie verwendet,
  • Die Frucht ist ein Abführmittel und wird zur Behandlung von Verstopfung eingesetzt,  
  • Die Blätter haben antibakterielle Eigenschaften,  
  • Der Blattsaft wird oral eingenommen, um geschwollene Drüsen und Traumata zu behandeln,  
  • Zerquetschte Blätter werden als Umschlag gegen Kopfschmerzen verwendet,
  • Der Saft der Rinde wird zur Behandlung von Stomatitis bei Säuglingen verwendet,  
  • Saft aus frischen Blättern ist ein Mittel gegen Soor, 
  • Eine Abkochung aus Blättern und Rinde wird als fiebersenkendes Mittel verwendet, 
  • Gummibaumgummi wird mit Ananas oder saurem Saft gemischt, um Gelbsucht zu behandeln.
footer
two-wings

© Copyright 2024 Planting Hope